GrafikGrafikGrafikGrafikGrafikGrafikGrafikGrafikGrafikGrafik

Für wen?

Zielgruppe der ambulanten Therapie (Rehabilitation) sind Personen ab 18 Jahren mit dem Schwerpunkt Cannabisabhängigkeit. Dabei wird kombinierter und zusätzlicher Missbrauch oder Abhängigkeit anderer psychoaktiver Substanzen wie Ecstasy, LSD, Amphetamine, Kokain und Alkohol berücksichtigt.

Die Mehrheit der Klienten*innen leidet neben der Abhängigkeit unter zusätzlichen psychischen Problemen (Depressionen, Ängsten, psychotischen Erfahrungen, Persönlichkeitsstörungen), welche im Rahmen der Therapie psychotherapeutisch/psychiatrisch mitbehandelt werden können.

Voraussetzung der Behandlung ist ein ausreichend stabiles soziales Umfeld, der Wunsch die Abhängigkeit zu überwinden und die Bereitschaft, auf den Konsum von Suchtmitteln zu verzichten.

Ablaufschema der Ambulanten Rehabilitation Grafik download


Therapie für Erwachsene